Schließen

Endlich wieder Biergarten! Endlich wieder Freunde treffen! Endlich wieder bummeln gehen! Ins Kino, ins Theater, ins Schwimmbad, ins Stadion.

Und in den Urlaub fahren … !

Erst wenn man es wieder „macht“, wird einem so richtig bewußt, wie sehr man es vermisst hat. Man merkt, dass es eineinhalb Jahre waren, die uns gefordert haben. Zum Glück greifen die Impfungen und alle weiteren noch geltenden Maßnahmen.

Lassen Sie uns gemeinsam weiter vorsichtig sein, damit die endlich erreichte Normalität auch andauern kann, zu Hause und im Urlaub.

Wir wünschen Ihnen eine schöne und erholsame Sommers- und Urlaubszeit!

Ihr Verkaufs-Team

 


 

Deutschlandreise – das Altmühltal



Deutschlandreise – das Altmühltal – Einstiegsbild

Das Altmühltal ist eine vielfältige Urlaubsregion. Bevor die Altmühl in den 1980er Jahren bei Gunzenhausen zu Altmühlsee und Kleinem und Großem Brombachsee aufgestaut wurde, ging es im südlich gelegenen Altmühltal in der Fränkischen Alb noch eher beschaulich zu. Der Tourismus im größeren Maßstab hielt erst Einzug, als sich die Stauseen füllten und Fränkische Seenland entstand.

Zuvor war die Altmühl besonders bei Paddlern ein beliebtes Ziel: Durch zahlreiche Stauwehre, die Anfang des 20. Jh. entstanden, ist die Altmühl ein ruhig dahinfließendes Flüsschen. Sie durchschneidet von Treuchtlingen bis Dollnstein in einem engen Tal den Fränkischen Jura. So entstehen wunderschöne Ausblicke auf imposante Felsformationen, die den reizvollen Charakter des Tals ausmachen. Noch vor Eichstätt fließt die Altmühl dann in einem breiteren Urtal der Donau und ab Dietfurt bildet sie einen schiffbaren Abschnitt des Rhein-Main-Donau-Kanals, bevor sie sich bei Kelheim mit der Donau vereinigt.

Dank der landschaftlichen und auch kulturellen Reize, hat sich ein gelassener Tourismus etabliert. Ihren Urlaub dort können Sie herrlich entspannt auf einem der zahlreichen Camping- und WoMo-Stellplätze verbringen:

  • Gunzenhausen – Das Fränkische Seenland
  • Weißenburg – Lokales Zentrum schon vor 2000 Jahren
  • Von Treuchtlingen nach Pappenheim — Beschauliches Altmühltal
  • Von Solnhofen nach Dollnstein — Geologie von Weltrang
  • Von Eichstätt nach Beilngries – geprägt durch Kirchengeschichte
  • Von Dietfurt nach Kelheim — Vom Kanal in die Donau

 


 

Unser Angebot im Juli

Praktisches Zubehör für die nächste Reise
Gültig vom 01.07.2021 bis 31.07.2021

 

Angebote im Juli – Sonnendach Playa Anzeige
Angebote im Juli – Wäschespinne Premium Anzeige
Angebote im Juli – Trittstufe King Step Anzeige
Angebote im Juli – Druckluft Hebekissen Anzeige
Angebote im Juli – Resty Mülleimer Anzeige
Angebote im Juli – Auffahrkeil Level Up Anzeige

 


 

Wohnmobilpark Rehau – Stellplatz Ausschnitt

Die Stadt Rehau bietet zwölf ebene, befestigte Stellplätze auf Schotter. V/E, Strom und WC vorhanden. Im gegenüberliegenden Freibad können auch gegen Gebühr Duschen genutzt werden. Bitte hier die Öffnungszeiten berücksichtigen. Der Stellplatz ist auch für große Mobile gut geeignet.

Ein Supermarkt befindet sich in ca. 150 Metern Entfernung. Bis zum Zentrum sind es ca. 800 m. An jedem dritten Samstag im Monat findet in Rehau ein Bauernmarkt statt, auf dem viele Anbieter aus der Region vertreten sind.

Die Stadt Rehau liegt im Norden Bayerns, direkt an der Autobahn 93 Hof-Weiden-Regensburg, und ist somit bestens mit dem Wohnmobil anzufahren. Das schöne Fichtelgebirge mit dem Kornberg direkt vor der Haustür und der herrliche Frankenwald sind beliebte Ausflugsziele bei einem Aufenthalt in Rehau. Zahlreiche Wanderwege laden zum Erkunden der Landschaft ein. Und wer mit dem Fahrrad unterwegs sein möchte, kann die vielseitigen Radwege in freier Natur nutzen.

Ist man in der Region, ist ein Besuch bei Rosenthal im ca. 10 km entfernten Selb zu empfehlen.


Wohnmobilpark Birkenstraße
An der Birkenstraße
95111 Rehau
   +49 (0) 9283 200
  info@stadt-rehau.de

 


 

 

Besuchen Sie
unseren Online-Shop!

 

Zum Online-Shop

Autohaus Fenner – Grafik zum Online-Shop

 


 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns