Schließen

Peugeot 208 kaufen - Top Angebote

Peugeot 208 – im Autohaus Fenner werden Sie garantiert fündig

Wer sich für einen Peugeot 208 entscheidet, trifft eine gute Wahl. Diese Fahrzeuge überzeugen vor allem in der aktuellen Modellgeneration und zeichnen sich durch Vielseitigkeit aus. Bei einem Neuwagen bestimmen Sie allein die Lackfarbe, Motorisierung und Ausstattung. Wer nicht lange warten möchte, entscheidet sich für einen Gebrauchten oder eine Tageszulassung: direkt verfügbar und deutlich günstiger. Natürlich stehen wir Ihnen beim Autokauf jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und erläutern Ihnen die vielen Vorteile, die ein Peugeot 208 bietet. Gerne empfangen wir Sie an einem unserer beiden Standorte und unterbreiten Ihnen rundum attraktive Angebote.

 

AKTUELLE Peugeot 208 TOP ANGEBOTE

Top
Angebot

Peugeot
208 KLIMA PDC SHZ KAMERA

Tageszulassung T104990 Sofort lieferbar
17.900,- €
17.450,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 74 kW (101 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Silber
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 104 g/km *
Top
Angebot

Peugeot
208 USB PDC SHZ KAMERA NAVI

Tageszulassung T092573 Sofort lieferbar
21.190,- €
20.590,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 74 kW (101 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Blau
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 104 g/km *

Peugeot
208 FSE USB KLIMA EURO6

Gebrauchtwagen W032931 Sofort lieferbar
 
8.690,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.03.2017
Motor: 50 kW (68 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 14.000 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
C Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 109 g/km *

Peugeot
208 FSE USB KLIMA PDC SHZ EU6

Gebrauchtwagen W021262 Sofort lieferbar
 
10.590,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.04.2018
Motor: 60 kW (82 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10.500 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
 
 

Kleines Auto, große Fußstapfen. Der rote Faden für den Peugeot 208 bzw. Peugeot 208 II lässt sich gut und gerne bis zum 201 aus den 1930er Jahren zurückverfolgen. Dem französischen Autobauer gelingen mit seinen Modellen mit einer 2 als erster Ziffer immer wieder Verkaufsrekorde: der 205 rettete das Unternehmen Anfang der 1980er Jahre und verkaufte sich in 15 Jahren rund 5,3 Millionen Mal, der 206 wurde fast 8,4 millionenfach gebaut und auch der 207 war stets der Topseller. So ist nicht verwunderlich, dass sich auch der 208 anschickt, Rekorde zu brechen. Auf dem Markt ist das Modell, das offiziell als Peugeot 208 II und nicht als reines Facelift angeboten wird, seit 2019 und erhielt 2020 sogleich den Titel als „Auto des Jahres“. Parallelen bestehen vor allem zum Opel Corsa, der auf derselben Plattform (Common Modular Platform) basiert.

Peugeot 208 – ein Auto von Format

Wie seine Vorgänger ist auch der Peugeot 208 ein Kleinwagen, wie er im Buche steht. Mit einer Länge von 4,06 Meter bietet das Modell ausreichend Platz für bis zu fünf Erwachsene. Möglich wird dies aufgrund eines soliden Radstandes von 2,54 Meter. Breite und Höhe werden mit 1,75 Meter bzw. 1,43 Meter angegeben. Ein Blick auf den Laderaum verrät die enormen Ambitionen des Peugeot 208. Im Kofferraum sind für sich genommen bereits 309 Liter vorhanden. Wer die hintere Rückbank umklappt, bringt es auf ein Maximum von 1.004 Liter, was fast schon Kompaktklasse ist. Praktisch ist dabei, dass die Bank asymmetrisch geteilt werden kann, sodass der Innenraum flexibel ausfällt. Von Bordstein zu Bordstein benötigt der Peugeot 208 10,40 Meter, was einen durch und durch geringen Wendekreis darstellt.

Angetrieben wird der Peugeot 208 von einem breiten Spektrum an Motoren. Zur Auswahl stehen sowohl Benzinmotoren innerhalb eines Leistungsspektrums von 75 bis 131 PS als auch ein Diesel und ein Elektromotor. Bei beiden Varianten handelt es sich um Neuerungen, denn zuletzt war der Kleinwagen mit Löwenlogo nicht mehr als Selbstzünder zu haben gewesen. Die Verbrennungsmotoren arbeiten allesamt mit Turbolader und – wie auch der Stromer – mit Frontantrieb. Ein Schmankerl ist dabei das EAT8-Automatikgetriebe. Die Beschleunigung liegt auf Wunsch bei nur 8,1 Sekunden auf 100 km/h und der stärkste Benziner bringt es auf eine Endgeschwindigkeit von 208 km/h. Ebenfalls bemerkenswert ist die Reichweite des Elektromotors, die entsprechend WLTP mit 340 Kilometer angegeben wird. Ambitioniert.

Ausstattung des Peugeot 208

Der Peugeot 208 II dürfte erneut zum Topseller seines Herstellers avancieren. Unterstrichen wird dies durch ein bis ins kleinste Detail herausragendes und spannendes Fahrzeug, das einige Besonderheiten bietet. Da sind zum Beispiel die verbauten Materialien im Innenraum. Die Kunststoffflächen wurden geschäumt, Klavierlack und Carbonoptik sind schlichtweg très chic. Wer auf dem Fahrersitz Platz nimmt, blickt auf das i-Cockpit und erfreut sich – je nach Ausstattung – an einem digitalen Display in 3D-Optik. Der 3D-Effekt ist deutlich mehr als nur eine Spielerei, sondern liefert handfeste Vorteile. Wer möchte, kann sich bestimmte Anzeigen in den Vordergrund holen, wodurch sich die Reaktionszeit steigert. Das äußere Erscheinungsbild wird oftmals als „jugendlich“ bezeichnet und ist unter anderem durch Full-LED-Scheinwerfer gekennzeichnet. Selbst ein Panorama-Glasdach ist für den Peugeot 208 zu haben.

Extras des Peugeot 208

Der Peugeot 208 ist ein Fahrzeug voller positiver Überraschungen. Das Smartphone lässt sich nicht nur in das Infotainment und die Navigation integrieren, sondern ist auch induktiv aufladbar. Des Weiteren existieren gleich mehrere USB-Anschlüsse und auf Wunsch kann das Fahrzeug über die MyPeugeot App bedient werden. Möglich sind sowohl die Kontrolle des Ladestands als auch des Standorts sowie die Verwaltung von Wartung und Service. Perfekt beherrscht der 208 das teilautonome Fahren, was in Kombination des Geschwindigkeitsbegrenzers, Spurhalteasisstent, der Verkehrsschildererkennung sowie dem Abstandassistenten möglich ist. Ebenfalls werden Tote Winkel automatisch ausgeleuchtet und vor herannahenden Fahrzeugen gewarnt. Das Einparken erfolgt beim Peugeot 208 natürlich ebenfalls assistiert.

Wenn Sie sich bereits für einen Peugeot 208 entschieden haben, aber auch, wenn Sie noch nicht zu 100 Prozent sicher sind: das Autohaus Fenner ist Ihre erste Anlaufstelle für den Autokauf. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unserer Eigenschaft als Familienbetrieb. Wie beraten fair, kompetent und stets auf Augenhöhe mit unseren Kundinnen und Kunden. Auf Wunsch nehmen wir Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und zahlen hierfür Höchstpreise. Ihren Peugeot 208 zahlen Sie dann in bequemen monatlichen Raten und belasten auf diese Weise nicht Ihr Budget. Über die Notwendigkeit und Höhe einer Anzahlung lassen wir ebenfalls mit uns reden. Sprechen Sie uns an.